Termine

 

Vernissage Gegen das Vergessen, ab dem 26. Januar 2017,
am Menorah Zentrum in Dnipropetrovsk 

Am 26. Januar wird die Installation GEGEN DAS VERGESSEN in Dnipropetrovsk (Ostukraine) am Menorah Zentrum offiziell eröffnet. Bis zum 6. Februar sind die Porträts hier zu sehen. Danach machen sie Station im nationalen Gedenkmuseum in Lwiw, dem ehemaligen Lemberg.

Link zur Veranstaltung: http://menorah-center.com/en/the-large-scale-photoexhibition-against-forgetting/

Präsentation Gegen das Vergessen, am 27. Januar 2017,
​Goethe-Institut Kiew 

Auf Einladung des Goethe-Instituts wird das Projekt „Gegen das Vergessen“ von Luigi Toscano, dem Fotografen und Regisseur (Deutschland) präsentiert. Anschließend wird die Kurzfassung des Dokumentarfilms zum Projekt gezeigt und eine Diskussion mit dem Künstler stattfinden.
Link zum Veranstalter: https://www.goethe.de/ins/ua/de/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=20908316

 

Gedenkfeier, 27. September 2016, Kiew - Park von Babyn Jar

Der Mannheimer Fotograf und Filmemacher Luigi Toscano zeigt seine Fotoinstallation „Gegen das Vergessen“ in der Schlucht Babyn Jar in Kiew anlässlich des 75. Jahrestages des Massakers. In der Gedenkstätte Babyn Jar werden 50 seiner insgesamt 200 Porträts von Holocaust-Überlebenden vom 27. September bis 01. Oktober 2016 ausgestellt. Ein großer Staatsakt findet dort am 29. September mit internationalen Regierungschefs und Politikern statt, an dem Luigi Toscano ebenfalls teilnimmt.

Die Ausstellung wird begleitend als Installation für die Gedenkfeier der Ukraine zum 75. Jahrestag des Massenmordes der deutschen Armee an der jüdischen Bevölkerung von Kiew gezeigt. Neben der ukrainischen Staatsspitze werden der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin sowie Bundespräsident Joachim Gauck erwartet.

Presseberichte zur Veranstaltung finden Sie hier: Pressespiegel

Vernissage Gegen das Vergessen, 16. September 2015, 20 Uhr, Alte Feuerwache Mannheim

Sehr herzlich laden wir Sie, Ihre Familie und Freunde zur Ausstellungseröffnung der Foto-Installation „Gegen das Vergessen“ von Luigi Toscano ein. Neben Redebeiträgen erwartet Sie ein filmischer Einblick ins Projekt, musikalische Begleitung und kühle Getränke. Über eine kurze Rückmeldung mit wie vielen Personen Sie kommen wären wir Ihnen sehr dankbar.

Email an info@gdv-2015.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Einladung als PDF herunterladen.